Großbaustellen in der Region

Baumaßnahmen mit größeren Auswirkungen auf den Regionalverkehr

Hier berichten wir über größere Baumaßnahmen im Bereich der RE-, RB- und S-Bahnlinien, die entweder länger als ein Wochenende andauern oder besonders große Auswirkungen auf das Verkehrsangebot haben.

Der Zugbetrieb auf den Linien RE 12, RE/RB 22 und RB 24 wurde aufgrund der großräumigen Unwetterschäden in der Eifel eingestellt. 

Die im Rahmen der Bauarbeiten geplanten Ersatzverkehre entlang der Eifelstrecke wurden der aktuellen Situation entsprechend angepasst. Überall dort, wo die Straßenverhältnisse es zulassen, wird ein Ersatzverkehr mit Bussen (SEV) angeboten. (Teil-)Verkehre auf der Schiene werden wieder aufgenommen, sobald die Infrastruktur wieder betriebssicher befahrbar ist.

Seit 07. September, 4 Uhr ist ein Teilbetrieb auf dem Streckenabschnitt zwischen Köln über Erftstadt nach Euskirchen wieder möglich! Zwischen Euskirchen, Gerolstein und Trier Hbf finden weiterhin keine Zugfahrten statt.

Folgende Ersatzverkehre sind eingerichtet:


SEV-Buslinie Euskirchen < > Gerolstein

  • SEV-Bus mit allen Unterwegshalten zwischen Euskirchen und Gerolstein
  • Täglich, im 60-Minuten-Takt
  • Verbesserungen im Schülerverkehr
  • Verbesserungen im Nachtverkehr

Fahrplan und Lagepläne: SEV Euskirchen - Gerolstein (gültig ab 16.11. bis 11.12.2021)

___________________________________________________ 

Schnellbus Euskirchen < > Gerolstein

  • Schnellbus mit Halt in Euskirchen, Blankenheim, Dahlem, Jünkerath, Lissendorf, Oberbettingen-Hillesheim und Gerolstein
  • Täglich, im 60-Minuten-Takt

Fahrplan und Lagepläne: Schnellbus Euskirchen - Gerolstein (gültig ab 04.10. bis 11.12.2021)


___________________________________________________ 

Schnellbus Euskirchen < > Nettersheim

  • Schnellbus mit Halt in Euskirchen, Mechernich, Kall und Nettersheim
  • Täglich, im 60-Minuten-Takt

Fahrplan und Lagepläne: Schnellbus Euskirchen - Nettersheim (gültig ab 04.10. bis 11.12.2021)


____________________________________________________

Schnellbus Euskirchen < > Trier 

  • Schnellbus mit Halt in Euskirchen und Trier
  • Mo - Fr, im 120-Minuten-Takt

Fahrplan und Lagepläne: Schnellbus Euskirchen - Trier (gültig ab 04.10. bis 11.12.2021)

_____________________________________________________

SEV-Buslinie Gerolstein < > Trier

  • SEV-Bus mit allen Unterwegshalten zwischen Gerolstein und Trier
  • Täglich, im 60-Minuten-Takt
  • Verbesserungen im Schülerverkehr

Fahrplan und Lagepläne: SEV Gerolstein - Trier  (gültig ab 25.10. bis 11.12.2021)

_____________________________________________________

Schnellbus Gerolstein < > Trier

  • SEV-Bus mit Halt in Gerolstein, Birresborn (Kirche), Mürlenbach (Birresborner Straße), Densborn, Usch-Zendscheid, St. Thomas, Kyllburg, Bitburg-Erdorf, Bitburg, Helenenberg-Welschbillig und Trier.
  • Täglich, im 60-Minuten-Takt

Fahrplan und Lagepläne: Schnellbus Gerolstein - Trier  (gültig ab 12.10. bis 11.12.2021)


____________________________________________________

SEV-Buslinie Jünkerath – Gerolstein – Prüm

Hinweis: Der bisherige Schienenersatzverkehr zwischen Jünkerath, Gerolstein und Prüm wird ab Sonntag, den 03.10.2021 (Betriebsschluss) aufgehoben!

Am Montag, 30. August 2021 wurde der Zugbetrieb zwischen Bonn Hbf und Rheinbach wieder aufgenommen.

Zwischen Rheinbach und Euskirchen verkehrt eine SEV-Linie mit Halt in Euskirchen-Kuchenheim und Swisttal-Odendorf, siehe: S 23 SEV-Bus Rheinbach - Euskirchen (gültig bis 11.12.2021)

______________________________________________

RB 23: Auf dem Abschnitt Euskirchen <> Bad Münstereifel bleiben die Ersatzmaßnahmen weiterhin bestehen. 
Den Fahrplan und die Lagepläne mit leicht veränderten Fahrzeiten und Verbesserungen im Schülerverkehr finden Sie hierRB 23 SEV-Bus Euskirchen - Bad Münstereifel (gültig bis 11.12.2021)

 

 

Zwischen Leichlingen und Opladen müssen umfangreiche Bauarbeiten zur Beseitigung der durch das „Unwetter Bernd“ entstandenen Schäden vorgenommen werden. Durch das Unwetter waren dort Oberleitungsmasten in Schräglage geraten, die zunächst provisorisch gesichert wurden und nun neu errichtet werden müssen. Außerdem werden erste Arbeiten zur dauerhaften Hangsicherung durchgeführt. Hierdurch wird die Streckenkapazität eingeschränkt.

Dies führt zu einem Ausfall der Züge der Linie RB 48 zwischen Wuppertal-Oberbarmen und Leverkusen-Schlebusch ab Montag, den 08. November 2021.

Die Fahrplanänderungen und alternativen Reisemöglichkeiten im Detail:

  • Die Züge der Linie RB 48 (Wuppertal-Oberbarmen ◄► Bonn) fallen zwischen Wuppertal-Oberbarmen ◄► Leverkusen-Schlebusch aus.
     
  • Es verkehren Busse im Schienenersatzverkehr zwischen Wuppertal-Vohwinkel ◄► Leverkusen-Schlebusch mit allen Zwischenhalten, als Schnellbus nur mit Halt in Leichlingen und als Schnellbus nur mit Halt in Solingen Hbf.
     
  • Zwischen Wuppertal und Köln wird den Fahrgästen der Alternativweg über Düsseldorf empfohlen.
     
  • Die Züge der teilweise parallel verkehrenden Linie RE 7 (Rheine ◄► Krefeld) fahren weiterhin durchgehend.

Fahrgäste können sich unter www.nationalexpress.de/baumassnahmen informieren oder den direkten Kontakt zum Serviceteam unter der Telefonnummer 0221 13 999 444 aufnehmen.

Darüber hinaus stehen alle Informationen in den Fahrplanauskunftsmedien und unter www.zuginfo.nrw zur Verfügung.

Hinweis: Die Änderungen für den Zeitraum ab 11. Dezember sind noch in der Erarbeitung und werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Aufgrund von Brückenarbeiten fallen im Zeitraum vom 22.11.21, (20 Uhr) bis 28.11.21, (2 Uhr) die Züge der Linie RE 1 (RRX) , RE 9 und RB 20 zwischen Aachen Hbf ◄► Stolberg (Rheinl) Hbf aus.

 

Als Ersatz verkehren Busse. Bitte informieren Sie sich kurz vor Ihrer Fahrt über die aktuellen Fahrplan- und möglichen Gleisänderungen in den elektronischen Reiseauskunftsmedien.

Mit Rekordinvestitionen von rund 250 Mio. Euro wird die Infrastruktur im KnotenKöln weiter fit gemacht. Neben dem Ausbau der Elektronischen Stellwerke "Köln Hbf" und "Linker Rhein" werden Gleise und Weichen in Köln Hbf, Köln-Messe/Deutz und Köln-Süd erneuert. Weiterhin werden die Arbeiten an den Deutz-Mülheimer-Brücken fortgeführt und der Bahnsteig Köln-Hansaring erneuert.

In wechselnden Abschnitten und Zeiträumen müssen wir diese Arbeiten Gleise und Teilstrecken gesperrt werden.

Auswirkung tagsüber in Fahrtrichtung Bonn:
RE 5 (RRX): Haltausfall Köln Süd
RE 22, RB 24, RB 26: Haltausfall Köln West und Köln Süd
RE 12, RE 22 und RB 24: Ausfall einiger Züge
RB 48:   Ausfall zwischen Köln Hbf und Bonn-Mehlem in beiden Richtungen

Alternative Fahrtmöglichkeiten:
- Züge der Linie RE 5 (RRX) und RB 26 zwischen Köln und Bonn
- Mit den Stadtbahnlinien werden die Haltepunkte Köln Süd und Köln West erreicht.
 

Auswirkung jeweils in den Nachtstunden (von 21:00 – 05:00 Uhr) sowie an den Wochenenden (Fr. 21:00 – Mo. 05:00 Uhr):
RE 5:   Teilausfall zwischen Köln <-> Bonn Hbf
RE 22 / RB 24:   Teilausfall Köln <-> Hürth-Kalscheuren
RB 26:   Teilausfall Köln Dellbrück / Köln/Bonn Flughafen  <-> Brühl
RB 48:   Teilausfall Köln <-> Bonn-Mehlem

Alternative Fahrtmöglichkeiten:
- Verlängerung der Line RB 30 von Bonn nach Brühl
- Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Köln Hbf und Brühl (Anschluss RB 26 und RB 30)
- Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Hürth-Kalscheuren und der Stadtbahnhaltestelle Köln-Klettenbergpark.
- An den Wochenenden zusätzliche Fahrten der Stadtbahnlinien 16 und 18 zwischen Köln und Bonn.

Bitte informieren Sie sich kurz vor Ihrer Fahrt über die aktuellen Fahrplan- und möglichen Gleisänderungen in den elektronischen Reiseauskunftsmedien.

Informationen zu den Bauprojekten finden Sie hier: Pressemeldung

Einschränkungen und Ausfälle im Bahnverkehr

Oben läuft auf zehn Gleisen der Zugverkehr, unten kreuzen auf der Deutz-Mülheimer-Straße die Straßenbahnen der KVB und Autos samt Lieferverkehr zur Köln Messe: Die Deutsche Bahn erneuert in den nächsten 10 Jahren fünf Brückenbauwerke an einem der Verkehrsknotenpunkte in der Rheinmetropole.

Zunächst werden die alten Bogenbrücken aus dem Jahr 1913 abgebrochen. Anschließend werden die Widerlager neu gebaut und die Überbauten inklusive Gleisen, Signalen und Oberleitungen errichtet. Im Rahmen des Neubaus werden auch ein Gleis angehoben, seitlich verschoben verlegt und zusätzliche Weichenverbindungen eingebaut. Das ermöglicht im dichten Kölner Eisenbahnknoten neue Einfahrmöglichkeiten in den Bahnhof Köln Messe/Deutz und damit mehr Flexibilität und Qualität.

Aufgrund der Arbeiten müssen jeweils einige Gleise und zeitweise auch Streckenabschnitte gesperrt werden.

Hierdurch kommt es seit Juni 2020 zu folgenden Auswirkungen auf den Zugverkehr:

  • RB 26 (Köln - Koblenz): Die Züge verkehren von Köln Hbf nach Köln Dellbrück. Die Station Köln Messe/Deutz wird in Richtung Köln Dellbrück nicht angefahren.
     
  • RB 38 (Köln -Bedburg) (bis Dezember 2021!): Die Züge fallen zwischen Horrem und Köln Messe/Deutz aus. Alternativ verkehren die Linien RE 1, RE  9, S 12 und S 19.
     
  • RE 1 (RRX) (Aachen - Hamm): Die Verstärkerfahrten in der Hauptverkehrszeit verkehren nur zwischen Aachen und Köln Ehrenfeld.
     
  • RE 6 (Flughafen Köln/Bonn - Minden): Die Züge werden umgeleitet und verkehren von Köln Messe/Deutz (tief). Die Stationen Köln Hbf, Dormagen und Neuss Hbf werden nicht angefahren.
     
  • RE 8 (Mönchengladbach - Koblenz): Die zusätzlichen Züge im Berufsverkehr (ab/bis Kaldenkirchen) fahren nur zwischen Köln Ehrenfeld und Kaldenkirchen.
     
  • RE 9 (Aachen - Siegen): Die zusätzlichen Züge im Berufsverkehr entfallen.
     
  • RE 12 (Köln - Trier): Die Züge fallen montags bis freitags zwischen Köln Süd und Köln Messe/Deutz aus.
     
  • RE 22 / RB 24 (Köln - Gerolstein): Einzelne Züge im Berufsverkehr fallen zwischen Köln Süd und Köln Messe/Deutz aus.

Detailinformationen zu allen Baumaßnahmen gibt es auch auf den Seiten der Eisenbahnverkehrsunternehmen:

Abellio Rail NRW

DB Regio NRW

National Express

Mittelrheinbahn

Die Baumaßnahmen mit größeren Auswirkungen auf den Regionalverkehr immer im Blick: In unserer Baustellenvorschau haben wir für Sie die größeren Baumaßnahmen zusammengestellt: Baustellenvorschau

Nützliche Links

Über diese Informationskanäle der Verkehrsunternehmen erhalten Sie die Details zu den jeweiligen Baustellen:

DB Regio NRW

RE 8 / RE9 / RE 12 / RE 18 (Arriva) / RB 20 / RE 22 / RB 23 / RB 24 / RB 25 / RB 27 / RB 30 / RB 38 / RB 39
sowie die S-Bahn-Linien 6, 11, 12, 19 und S 23

 

Bauinfos Deutsche Bahn NRW

Bauhotline DB Regio NRW: Tel. 0202 515 62 515

Trans Regio Deutsche Regionalbahn GmbH

RB 26


Mittelrheinbahn Baustellenmeldungen

Kundenhotline: Tel. 0261 98887070

Abellio

RE 1


Verkehr aktuell NRW

Hotline: Tel. 0800 223 5546 (kostenfrei)

National Express

RE 4 / RE 5 / RE6 / RE 7 / RB 48


aktuelle Meldungen

Rurtalbahn GmbH

RB 21 / RB 28
 

Fahrplanänderungen – Rurtalbahn

Kundenhotline: 02421 2769 300 (Mo - Do von 07:30 - 17:00 Uhr, Fr von 07:30 - 15:30 Uhr)

VIAS Rail GmbH Region West

RB 34 / RB 39
 

Fahrplanänderungen – Vias

Kundenhotline: 02421 2769 600 (Mo - Do von 07:30 - 17:00 Uhr, Fr von 07:30 - 15:30 Uhr)

Weitere Meldungen aus VRS und AVV