RE 1, RE 9, RB 20 : Umstellung auf neue Stellwerkstechnik zwischen Aachen und Düren

Einschränkungen und Ausfälle auf den Linien RE 1 (RRX), RE 9 und RB 20

Im Bereich Eschweiler wird mit der Inbetriebnahme des neuen elektronischen Stellwerks (ESTW) von alter auf moderne Steuerungstechnik umgeschaltet. Im Zusammenhang mit der Umstellung sind ebenfalls Anpassungen in den Stellwerken Langerwehe, Stolberg und Düren notwendig. Für diese Arbeiten ist eine Totalsperrung der Strecke im Zeitraum vom 1. Juli 2020 (22 Uhr) bis 6. Juli 2020 (4 Uhr) erforderlich.

Auswirkungen auf den Schienenverkehr

  • RE 1 (RRX): Die Fahrten zwischen Düren und Aachen Hbf entfallen. Ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen (Schnellbus zwischen Düren und Aachen sowie ein Bus mit Halt an allen Unterwegshalten) wird eingerichtet.
     
  • RE 9: Ausfall aller Fahrten zwischen Langerwehe und Aachen Hbf. Ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen wird eingerichtet.
     
  • RB 20: Zwischen Stolberg und Aachen Hbf entfallen die Zugfahrten. Die RB 20 wird daher von Stolberg Altstadt nach Langerwehe sowie Stolberg nach Aachen via Alsdorf und Herzogenrath umgeleitet. Ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen wird zwischen Stolberg und Aachen Hbf eingerichtet.

Informationen zu den Baustellenfahrplänen der RE 9 und RB 20 erhalten Sie unter: www.bauinfos.deutschebahn.com/nrw 

Informationen zu den Baustellenfahrplänen der RE 1 erhalten Sie unter: www.zuginfo.nrw

Alle Baustellen, Sonderfahrpläne und weitere Fahrplanänderungen sind in den elektronischen Fahrplanmedien enthalten und werden bei der Auskunft berücksichtigt: Online-Fahrplanauskunft und VRS-App.

Wir empfehlen Ihnen daher, sich rechtzeitig vor Fahrtbeginn zu informieren. So können Sie sich zeitlich darauf einstellen und gegebenenfalls alternative Fahrtrouten planen.

DB Regio NRW

Logo DB AG

Alle Fahrplanänderungen sind in den Online-Auskunftssystemen enthalten und werden über Aushänge an den Bahnsteigen bekannt gegeben.

Website und Apps: Diese Infos sind auf der Baustellenseite und über die App „DB Bauarbeiten“ abrufbar. Zudem informiert DB Regio NRW über die App Notify. Hier erhalten Fahrgäste die Möglichkeit, Infos zu Störmeldungen und Bauarbeiten Ihrer Linie zu erhalten. Suchen Sie auf Notify den Chat: DB Regio NRW.

Telefon: Weitere Informationen gibt zudem die NRW-Bauhotline unter 0202 51562515 oder die Kundenhotline von DB Regio NRW unter 0180 6 464 006
(20 ct/Anruf a. d. Festnetz, Mobil max. 60 ct/Anruf)

Abellio Rail NRW

Abellio Rail NRW

Alle Fahrplanänderungen sind in den Online-Auskunftssystemen enthalten und werden über Aushänge an den Bahnsteigen bekannt gegeben.

Website und Apps: Die aktuellen Informationen und Fahrpläne sind online im Bereich Verkehrsmeldungen abrufbar. Abellio Rail NRW informiert zudem über Zuginfo.NRW und sendet über die App Notify Infos zu Störmeldungen und Bauarbeiten entlang der ausgewählten Linien. Suchen Sie auf Notify den Chat: Zuginfo NRW.

Telefon: Weitere Informationen gibt es bei der Service-Hotline unter 0800 223 5546 (kostenfrei).