Flutauswirkungen - Aktuelle Zuginformationen

Aktuelle Lage im Regionalverkehr sowie im ÖPNV der betroffenen Landkreise

Schäden am Bahnhof Gerolstein (Quelle: DB AG)

Die Hochwasser-Katastrophe führt im Gebiet des Nahverkehr Rheinland (NVR) weiterhin zu Beeinträchtigungen im Schienenverkehr. Bei einigen Linien ist der Betrieb weiterhin eingestellt oder beeinträchtigt, selbst ein Schienenersatzverkehr mit Bussen ist nicht überall möglich. Zahllose Gleise, Weichen, Stellwerke, Brücken und Bahnhöfe sowie vielerorts die Signaltechnik sind beschädigt. Zusätzlich zu den Streckenbeschädigungen sind auch mehrere Fahrzeuge im Bereich der Eifel und der Ahr nicht mehr einsatzfähig.

Wir bitten die Fahrgäste um Verständnis, dass es auch auf vom Hochwasser nicht betroffenen Linien wegen der hohen Auslastung der vorhandenen Schieneninfrastruktur zu Verspätungen und Ausfällen kommen kann.

Bitte informieren Sie sich vor Fahrtantritt unter www.zuginfo.nrw , DB aktuell oder direkt bei den jeweiligen Verkehrsunternehmen.

Betroffene Linien - aktuelle Lage (Freitag, 17.09.2021, 09:00 Uhr)

RE 1 / RE 4 / RB 20 / RB 33 (Großraum Aachen)

Vollsperrung Abschnitt Geilenkirchen - Herzogenrath

Aufgrund von Unwetterschäden ist die Bahnstrecke zwischen Geilenkirchen und Herzogenrath für den Bahnverkehr gesperrt. Betroffen sind die Linie RE 4, RB 33 und morgendliche Verstärkterfahrten der Linie RE 1: 

  • RE 1: Die morgendlichen Verstärkerfahrten der Linie RE 1 fallen zwischen Geilenkirchen und Herzogenrath aus. 
  • RE 4: Die Züge des RE 4 aus Richtung Dortmund Hbf enden und beginnen in Geilenkirchen. Aus Richtung Aachen Hbf enden und beginnen die Züge in Herzogenrath. Die Folge sind Teilausfälle zwischen Geilenkirchen und Herzogenrath. Die zusätzlichen Züge im Berufsverkehr (Aachen - Düsseldorf) fallen zwischen Aachen und Geilenkirchen aus. 
  • RB 33: Die Züge der Linie RB 33 aus Richtung Essen Hbf/Duisburg Hbf/Mönchengladbach Hbf enden und beginnen in Geilenkirchen. Auf dem Streckenabschnitt Lindern – Heinsberg gibt es einen Pendelverkehr mit geänderten Fahrzeiten.

​​​​​​Ein Ersatzverkehr mit Bussen (SEV) zwischen Geilenkirchen und Herzogenrath ist eingerichtet. Zusätzlicher Schnellbus (RB 33) montags bis freitags 4.10 Uhr ab Aachen Hbf ohne Halt bis Geilenkirchen. 

Aufgrund einer Sperrung des Bahnhofsvorplatzes in Herzogenrath müssen die Busse von Samstag, 18.09.2021, 8.00 Uhr bis Sonntag, 19.09.2021, 18.00 Uhr eine andere Haltestelle anfahren. Die neue Haltestelle befindet sich neben dem P+R Parkhaus an der Bicherouxstraße (kurz vor der Zufahrt zum Bahnhof), siehe Lageplan: Ersatzhaltestelle Herzogenrath 
Bitte beachten Sie, dass ab Sonntag, 18 Uhr wieder die reguläre Ersatzhaltestelle vor dem Bahnhof angefahren wird!


Hier finden Sie die aktuellen Fahrpläne gültig bis auf Weiteres: Ersatzverkehr Geilenkirchen - Herzogenrath/Aachen

______________________________________________________________________________________________

 

RB 20 (euregiobahn): Die euregiobahn verkehrt von Stolberg Hbf über Eschweiler-St. Jöris und weiter über Alsdorf, Herzogenrath, Aachen bis Stolberg Hauptbahnhof.


Zwischen Stolberg Hbf und Langerwehe ist ein Schienenersatzverkehr eingerichtet, der unterwegs an allen Haltepunkte bzw. nahegelegenen Haltestellen hält. Hier finden Sie die Fahrpläne und Lagepläne: RB 20 SEV Stolberg - Langerwehe, gültig ab 17.08.2021

 

Zwischen Stolberg Hbf und Stolberg-Altstadt ist ein Schienenersatzverkehr eingerichtet, der unterwegs an allen Haltepunkte bzw. nahegelegenen Haltestellen hält. Hier finden Sie die Fahrpläne und Lagepläne: RB 20 SEV Stolberg Hbf - Stolberg-Altstadt, gültig ab 18.08.2021

RE 12 / RE 22/RB 22 / RB 24 (Eifelstrecke): Köln - Euskirchen - Gerolstein - Trier

Auf dem Teilabschnitt Köln - Erftstadt - Euskirchen ist seit dem 07. September wieder ein Bahnbetrieb möglich
 

Für den Zugverkehr weiterhin gesperrt ist der Streckenabschnitt Euskirchen - Gerolstein - Trier. 
Eine Übersicht aller SEV-Buslinien mit den gültigen Fahrplänen und Lageplänen finden Sie unter: Unwetterfolgen "Euskirchen - Gerolstein -Trier"

 

S 23 / RB 23 (Voreifelstrecke): Bonn - Euskirchen - Bad Münstereifel

S 23: Am Montag, 30. August 2021 wurd der Zugbetrieb zwischen Bonn Hbf und Rheinbach wieder aufgenommen. 


Zwischen Rheinbach und Euskirchen verkehrt seit dem 30. August 2021 bis zum 11. Dezember 2021 eine neue SEV-Linie mit Halt in Euskirchen-Kuchenheim und Swisttal-Odendorf, siehe: S 23 SEV-Bus Rheinbach - Euskirchen (gültig ab 30.08. bis 11.12.2021) 

 

RB 23: Auf dem Abschnitt Euskirchen <> Bad Münstereifel bleiben die Ersatzmaßnahmen weiterhin bestehen. 
Den Fahrplan und die Lagepläne mit leicht veränderten Fahrzeiten und Korrekturen im Schülerverkehr finden Sie hierRB 23 SEV-Bus Euskirchen - Bad Münstereifel (ab 03.09.2021 bis auf Weiteres)

 

Alle Details finden Sie unter: Unwetter: Bonn - Euskirchen - Bad Münstereifel

RB 30 / RB 39 (Ahrtal): Bonn - Remagen - Bad Neuenahr/Ahrweiler

Aufgrund von Unwetterschäden müssen die Züge der Linien RB 30 / RB 39 zwischen Remagen < > Ahrbrück ausfallen. 

Die Züge der RB 30 pendeln derzeit nur zwischen Bonn Hbf und Remagen.

Der Betrieb der RB 39 (RLP) ist komplett eingestellt.


Am 30. August 2021 wurde ein aus mehreren Linien bestehendes SEV-Konzept von Remagen bis nach Ahrbrück umgesetzt, siehe Ersatzfahrpläne:
 

-> SEV Mayschoß - Dernau - Ahrweiler - Bad Neuenahr - Remagen und zurück (gültig ab 30.08.2021 bis auf Weiteres)


-> SEV Ahrbrueck - Altenahr - Gelsdorf - Ahrweiler - Bad Neuenahr (gültig ab 30.08.2021 bis auf Weiteres)


-> SEV Mayschoß - Rech - Dernau - Gelsdorf (gültig ab 30.08.2021 bis auf Weiteres)

REVG meldet Einschränkungen im Rhein-Erft-Kreis

Die Rhein-Erft-Verkehrsgesellschaft (REVG) meldet, dass es aufgrund der zahlreichen Straßensperrungen nach der Hochwasserkatastrophe im Rhein-Erft-Kreis weiterhin zu Verspätungen im gesamten Liniennetz der REVG kommen kann.

Alle Informationen hierzu in den Verkehrsmeldungen der REVG

RVK meldet Einschränkungen in ihren Bedienungsgebieten

Auf der folgenden Seite informiert die RVK über die Betriebslage in ihren Bedienungsgebieten des Kreises Euskirchen, des Rhein-Sieg-Kreises und des Rheinisch-Bergischen Kreises: Infos zu den aktuellen Einschränkungen - RVK

Weitere Informationen aus dem AVV-Gebiet

Im Gebiet des Aachener Verkehrsverbundes melden die kommunalen Verkehrsunternehmen ASEAG, Rutalbus und WestVerkehr Beeinträchtigungen: aktuelle Verkehrsmeldungen AVV