RB 38 - Erftbahn

Ohne umsteigen durchstarten

Zug der RB 38 (Erftbahn)

Halbstündlich fährt die RB 38 (Erftbahn) zwischen Bedburg und Horrem, ab Horrem stündlich bis Köln. An fast allen Bahnhöfen entlang der Linien können Sie Ihren Pkw oder Ihr Fahrrad kostenfrei abstellen und Ihre Strecke zur Arbeit oder in die Freizeit klimafreundlich mit der Bahn zurücklegen.

 

 

Mit der Linie RB 38 durchgängig von Bedburg nach Köln

Die genauen Abfahrtszeiten verraten Ihnen die praktische Fahrplanauskunft oder die VRS-App.

 

zur Fahrplanauskunft       zur VRS-APP

RB 38 - Linienverlauf im NVR

Linienlänge: 39,44 km

Betriebsleistung: 630 Tsd. Zugkm/a

Fahrgäste: 39,0 Mio. PKM/a

Vertragslaufzeit: bis 12/2023

Betreiber: DB Regio AG, Region NRW

Takt (Zugfolgezeit): 30 Min. (Abschnitt: Bedburg - Horrem) / 60 Min. (Abschnitt: Horrem - Köln)

Regelfahrzeuge: BR 644

Die RB 38 wird zur S-Bahn

Die Bauarbeiten sind Teil des schrittweisen Ausbaus der RB 38 zur S-Bahn-Linie. Künftig soll sie als S 12 zwischen Bedburg (Erft), Köln und Au (Sieg) verkehren. Für den Anschluss der Strecke an das S-Bahnnetz ist eine Elektrifizierung der Strecke von Horrem bis Bedburg nötig. Nach dem Umbau fahren die S-Bahnen zwischen Bedburg und Köln alle 20 Minuten und die Höchstgeschwindigkeit wird von derzeit lediglich 60 km/h auf dann bis zu 100 km/h steigen.

Weitere Informationen

5 Minuten mit dem Rad, 10 Minuten zu Fuß

Ihre Station ist näher als Sie denken. Klicken Sie auf Ihren Wohnort und sehen Sie auf der praktischen Umgebungskarte, in wie vielen Minuten Sie am Zug sind. Oder legen Sie größere Entfernungen mit dem Rad zurück.

Wählen Sie die Detailkarte für Ihren Ort aus: