Frischer Wind für die digitale VRS- und NVR-Welt: Relaunch unserer Internetseiten

Neue Funktionen machen die Webauftritte noch benutzerfreundlicher

Köln, 05. Dezember 2019. Moderner, mit noch mehr Service, klar strukturiert: Das war das Ziel, mit dem die Neugestaltung der Internetauftritte von Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) und Nahverkehr Rheinland (NVR) angegangen wurde. Nach Monaten der konzentrierten Vorbereitung war es jetzt so weit: www.vrs.de und www.nvr.de sind nach ihrem Relaunch in neuer Optik online.

„Die neuen Internetseiten von VRS und NVR machen richtig was her“, sagt Dr. Norbert Reinkober als der für den Bereich Informationstechnologie zuständige Geschäftsführer der beiden Gesellschaften. „Doch nicht nur die moderne Optik mit luftiger Gestaltung und vielen aussagekräftigen Bildern überzeugt. Besonders die neuen Funktionalitäten bieten einen echten Mehrwert für die vielen Nutzer.“ Die Seiten von VRS und NVR verzeichnen rund 800.000 Visits pro Monat.

Gespeicherte Favoriten und Ticketnavigator erleichtern die Reise
Viele neue Funktionen machen die Websites noch benutzerfreundlicher. So lassen sich jetzt in der Fahrplanauskunft auch Favoriten speichern. Norbert Reinkober: „Somit müssen die Kunden häufige Verbindungen nicht immer wieder neu eingeben.“ Außerdem hilft der Ticketnavigator, das richtige Ticket zu finden. Weiterhin wurde das Webdesign verbessert, um die Seiten für die vielen mobilen Nutzer zu optimieren. Des Weiteren lassen sich die Seiten jetzt ganz einfach mit einem Klick auf entsprechende Icons in den Sozialen Medien teilen, die Startseite hält mehr aktuelle Informationen vor als bisher. „Neu ist zudem die Möglichkeit, in den Baustellen- und Ereignismeldungen nach Linien, Haltestellen und Verkehrsunternehmen zu filtern. So findet der Nutzer viel schneller die Informationen, die ihn betreffen. Für einen schnellen Informationsfluss wird dieser Datenpool von den Verkehrsunternehmen direkt eingespeist“, erklärt Norbert Reinkober. Auf der NVR-Seite völlig neu ist die Verbesserung für sehbehinderte Nutzer: Sie können das Angebot dank der neuen Vorlesefunktion jetzt uneingeschränkt nutzen.


Pressekontakt:
Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH
Nahverkehr Rheinland GmbH
Jessica Buhl
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Glockengasse 37-39
50667 Köln
Tel.: 0221/ 20808 -57
E-Mail: jessica.buhl(at)vrs.de