linke Rheinstrecke: Bauarbeiten zwischen Köln - Bonn - Koblenz (9. - 26. Oktober 2020)

Einschränkungen auf den Linien RE 5 (RRX), RB 26, RB 28, RB 48 sowie RE 12, RE 22 und RB 24

Bauarbeiten "linke Rheinstrecke": 9. - 26. Oktober 2020
per Klick downloaden...

Die im Sommer begonnenen Arbeiten für die Elektronischen Stellwerke Köln und linke Rheinstrecke werden in den Herbstferien fortgeführt. Dafür sind nochmals Sperrungen von Gleisen bzw. ganzer Streckenabschnitte erforderlich. Gleichzeitig werden Weichen und Gleise im Raum Köln erneuert.

Fahrplanänderungen im Fern- und Regionalverkehr sind leider unvermeidlich.

Auswirkungen auf den Schienenverkehr:

  • RE 5 (RRX):
    Die Züge der Linie RE 5, National Express (RRX Koblenz - Wesel), verkehren zwischen Koblenz Hbf und Bonn Hbf in geänderten Fahrzeiten. Diese Fahrten werden von TransRegio übernommen. Ein neuer Pendelzug verkehrt zwischen Bonn Hbf und Köln/Bonn Flughafen über Roisdorf, Sechtem, Brühl und Hürth-Kalscheuren. Die Züge verkehren planmäßig zwischen Köln Hbf und Wesel. Zwischen Hürth-Kalscheuren und Köln Hbf fallen die Züge aus. Es besteht ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Brühl und Köln Hbf. Alternativ können Fahrgäste auch bis Köln/Bonn Flughafen fahren und dort auf eine S-Bahn/RE-Linie nach Köln umsteigen.
     
  • RE 12, RE 22 und RB 24:
    Die Züge der Linie RE 12, DB Regio (Trier - Köln) enden Mo-Fr in Erftstadt / Euskirchen; an Sa+So enden die Züge in Hürth-Kalscheuren. Fahrgäste nach Köln fahren bis Erftstadt und nutzen die dort bereitgestellten Schnellbusse nach Köln. Alternativ besteht in Hürth-Kalscheuren Anschluss an einen Ersatzbus bis Köln-Klettenbergpark; ab dort weiter mit der STR 18 bis Köln.
    Die Linien RE 22, DB Regio (Trier - Köln) und RB 24, DB Regio (Gerolstein - Köln) enden während der Bauarbeiten vorzeitig in Hürth-Kalscheuren. Als Ersatz verkehren Schnellbusse zwischen Erftstadt und Köln Hbf. Um den Pendlerverkehr zu entlasten, werden außerdem Zusatzfahrten zwischen Gerolstein und Köln über Euskirchen und Düren eingerichtet. Um 06:10 Uhr, 07:10 Uhr und 8:10 Uhr verkehren drei Fahrten ab Gerolstein und in Gegenrichtung um 16:21 Uhr, 17:21 Uhr und 18:21 Uhr ab Köln.
     
  • RB 26:
    Die Züge der Linie RB 26, MittelrheinBahn (Koblenz - Köln) enden in Bonn Hbf. Zwischen Bonn Hbf und Brühl stehen alternativ die Züge der Linie RE 5 (RRX) zur Verfügung. Ab Brühl verkehren Busse im Schienenersatzverkehr bis Köln Hbf. Alternativ können Fahrgäste mit dem RE 5 (RRX) bis Köln/Bonn Flughafen fahren und von dort auf eine S-Bahn/RE-Linie nach Köln umsteigen.
     
  • RB 28:
    Einzelne Züge der Linie RB 28, Eifel-Bördebahn (Düren – Euskirchen) fallen montags bis freitags im Berufsverkehr aus. Diese Züge werden durch die umgeleiteten Fahrten der Linien RE 22 und RB 24 ersetzt, die jedoch nicht an den Stationen der Eifel-Bördebahn halten. Als Ersatz für die ausfallenden Zwischenhalte stehen die Linienbusse SB 98, 298 und 230 zur Verfügung. An den Wochenenden verkehren die Züge dieser Linie wie gewohnt.
     
  • RB 48:
    Der Verkehr der Linie RB 48, National Express (Bonn - Wuppertal) muss zwischen Köln Hbf und Hürth-Kalscheuren entfallen. Morgens und nachmittags verkehren einzelne Fahrten durchgehend ab/bis Bonn-Mehlem, diese Fahrten werden ohne Halt zwischen Hürth-Kalscheuren und Opladen umgeleitet. Zwischen Bonn-Mehlem und Brühl verkehren stündliche Ersatzzüge. Zwischen Brühl und Köln Hbf verkehren Busse im Schienenersatzverkehr. Alternativ können Fahrgäste auch mit der Linie RE 5 (RRX) bis Köln/Bonn Flughafen fahren und dort auf eine S-Bahn/RE-Linie nach Köln umsteigen.

Fahrgäste, die zwischen Bonn und Köln fahren wollen, können auch auf die Linien der rechten Rheinstrecke (RB 27 / RE 8) ausweichen. 

Änderungen im Fernverkehr während der Baumaßnahme
Während der Bauarbeiten kommt es auch im Fernverkehr zu Umleitungen und Teilausfällen zwischen Koblenz, Bonn und Köln Hbf. Die Fernverkehrszüge halten in dieser Zeit nicht in Köln Hbf, Bonn Hbf, Remagen und Andernach. Ersatzweise halten Züge des Fernverkehrs mit geänderten Fahrzeiten in Köln Messe/Deutz, die IC- und EC-Züge halten zusätzlich in Bonn-Beuel. Die beiden ICE-Direktverbindungen von und nach Berlin entfallen zwischen Bonn/Koblenz und Köln, es bestehen Umsteigeverbindungen mit dem Regionalverkehr über Köln Hbf. Die ICE-Züge über die Schnellfahrstrecke Köln – Frankfurt sind von diesen Änderungen nicht betroffen.

Detailinformationen zu allen Baumaßnahmen gibt es auch auf den Seiten der Eisenbahnverkehrsunternehmen:

DB Regio NRW

National Express

Mittelrheinbahn

Rurtalbahn

 

Alle Baustellen, Sonderfahrpläne und weitere Fahrplanänderungen sind in den elektronischen Fahrplanmedien enthalten und werden bei der Auskunft berücksichtigt: Online-Fahrplanauskunft und VRS-App.

Wir empfehlen Ihnen daher, sich rechtzeitig vor Fahrtbeginn zu informieren. So können Sie sich zeitlich darauf einstellen und gegebenenfalls alternative Fahrtrouten planen.

DB Regio NRW

Logo DB AG

Alle Fahrplanänderungen sind in den Online-Auskunftssystemen enthalten und werden über Aushänge an den Bahnsteigen bekannt gegeben.

Website und Apps: Diese Infos sind auf der Baustellenseite und über die App „DB Bauarbeiten“ abrufbar. Zudem informiert DB Regio NRW über die App Notify. Hier erhalten Fahrgäste die Möglichkeit, Infos zu Störmeldungen und Bauarbeiten Ihrer Linie zu erhalten. Suchen Sie auf Notify den Chat: DB Regio NRW.

Telefon: Weitere Informationen gibt zudem die NRW-Bauhotline unter 0202 51562515 oder die Kundenhotline von DB Regio NRW unter 0180 6 464 006
(20 ct/Anruf a. d. Festnetz, Mobil max. 60 ct/Anruf)

Rurtalbahn GmbH

Rurtalbahn GmbH

Alle Fahrplanänderungen sind in den Online-Auskunftssystemen enthalten und werden über Aushänge an den Bahnsteigen bekannt gegeben.

Website: Die aktuellen Informationen und Fahrpläne sind online im Bereich Aktuelle Verkehrslage abrufbar.

Telefon: Weitere Informationen gibt es (montags bis donnerstags zwischen 7.30 und 17.00 Uhr sowie freitags zwischen 7.30 und 15.30 Uhr) telefonisch unter der Rufnummer 02421 2769 300.

National Express

Logo National Express Rail GmbH

Alle Informationen über die jeweiligen Maßnahmen bzw. Sonderfahrpläne stellt National Express auf einer Baustellenseite zusammen. Alle Fahrplanänderungen sind in den Online-Auskunftssystemen enthalten und werden über Aushänge an den Bahnsteigen bekannt gegeben.

Website und App: Über Zuginfo.NRW erhalten Fahrgäste aktuelle Meldungen und Auskünfte zu Bauarbeiten und haben die Möglichkeit, aktuelle Informationen über die App Notify zu abonnieren.

Telefon: Telefonisch erreichen Sie das Serviceteam rund um die Uhr unter 0221 13 999 444.

transregio Deutsche Regionalbahn (Mittelrheinbahn)

Mittelrheinbahn - Logo

 

 

Alle Fahrplanänderungen sind in den Online-Auskunftssystemen enthalten und werden über Aushänge an den Bahnsteigen bekannt gegeben.

Website: Die Mittelrheinbahn informiert über die betroffenen Streckenabschnitte auf der folgenden Baustellenseite.

Telefon: Den MittelrheinBahn Kundenservice erreichen Sie telefonisch (montags bis samstags von 8.00 bis 18.00 Uhr unter 0261-98887070.