RB 38: Bauarbeiten führen zu Ausfällen zwischen Horrem und Köln

Einstellung des Linienbetriebs von Juni 2020 bis Dezember 2021

RB 38 - Fahrplanheft (gültig ab 14. Juni 2020)
per Klick downloaden...

Die Eisenbahnunterführung „Deutz-Mülheimer-Straße“ am Bahnhof Köln Messe/Deutz wird in den nächsten Jahren schrittwiese neu gebaut. Gleichzeitig baut DB Netz Weichenverbindungen für mehr Flexibilität und Kapazität im hochausgelasteten Kölner Eisenbahnknoten.

In einem ersten Bauabschnitt werden die ersten drei von insgesamt elf Brückenteilen erneuert. Dafür müssen die betroffenen Gleise zeitweise komplett gesperrt werden. Züge werden umgeleitet oder entfallen auf ganzen Streckenabschnitten.

Auswirkungen auf den Schienenverkehr

Die intensiven Bauarbeiten bleiben nicht ohne Auswirkung auf den Fahrplan der RB 38 (Erftbahn): Im Zeitraum von Juni 2020 bis Dezember 2021 wird der Zugverkehr auf der Linie zwischen Köln Messe/Deutz und Horrem eingestellt. In Tagesrandlagen fahren ausschließlich einzelne Zugleistungen zwischen Köln und Horrem.

Fahrgäste nutzen bitte alternativ die Züge der Linien: RE 1, RE 9 sowie die S 12, S 13 und S 19 im betroffenen Linienabschnitt.

Der Verkehr auf dem Streckenabschnitt Horrem – Bedburg verkehrt nach dem Regelfahrplan.

Informationen zu den während der Baumaßnahme gültigen Fahrplänen erhalten Sie jeweils aktuell bei DB Regio NRW:

RB 38 (Erftbahn)

Aktuelle Angaben zu den Auswirkungen auf den Fahrplan und alternative Fahrmöglichkeiten sind zeitnah vor Baubeginn in den Online-Auskunftssystemen und als Aushang an den Stationen zu finden. Durch diese Investition wird sichergestellt, dass auch zukünftig ein zuverlässiger und pünktlicher Zugverkehr stattfindet.

Alle Baustellen, Sonderfahrpläne und weitere Fahrplanänderungen werden rechtzeitig in die elektronischen Fahrplanmedien integriert und werden bei der Auskunft berücksichtigt: Online-Fahrplanauskunft und VRS-App.

Wir empfehlen Ihnen daher, sich rechtzeitig vor Fahrtbeginn zu informieren. So können Sie sich zeitlich darauf einstellen und gegebenenfalls alternative Fahrtrouten planen.

DB Regio NRW

Logo DB AG

Alle Fahrplanänderungen sind in den Online-Auskunftssystemen enthalten und werden über Aushänge an den Bahnsteigen bekannt gegeben.

Website und Apps: Diese Infos sind auf der Baustellenseite und über die App „DB Bauarbeiten“ abrufbar. Zudem informiert DB Regio NRW über die App Notify. Hier erhalten Fahrgäste die Möglichkeit, Infos zu Störmeldungen und Bauarbeiten Ihrer Linie zu erhalten. Suchen Sie auf Notify den Chat: DB Regio NRW.

Telefon: Weitere Informationen gibt zudem die NRW-Bauhotline unter 0202 51562515 oder die Kundenhotline von DB Regio NRW unter 0180 6 464 006
(20 ct/Anruf a. d. Festnetz, Mobil max. 60 ct/Anruf)