Update Mobilstation: Veranstaltungsrückblick

Innovativ, vernetzt, digital: Am 8. Juli ging es im Kölner Komed um Nutzen und Chancen von Mobilstationen. Rund 200 Teilnehmer aus Wirtschaft, Politik und Verwaltungen waren zu Gast, um mehr über die Vorteile einer Mobilstation zu lernen und sich über die Unterstützungsangebote vom NVR und dem Zukunftsnetz Mobilität NRW zu informieren.

Informationsoffensive: Mobilstationen im Rheinland

Ein flächendeckendes Netz von Mobilstationen im Rheinland ist unser Ziel. Dieser neue Erklärfilm zeigt, wie wir Kommunen bei der Umsetzung unterstützen. Das nächste Unterstützungsangebot ist auch bereits in Arbeit: Ab Herbst können sich Kommunen in einer geführten Online-Datenbank ihre individuell gewünschten Merkmale einer Mobilstation zusammenstellen und bekommen dafür automatisch die zugehörigen Förderprogramme angezeigt. Eine immense Erleichterung im Förderdschungel.


Nach der Kaffeepause ging es weiter mit einem Vortrag.

 

Sie zeigt die wichtigsten Gestaltungsmerkmale einer Mobilstation und erläutert Fördermöglichkeiten auf Basis der Datenbank, die im Herbst veröffentlicht werden soll. Die Broschüre können Sie hier herunterladen:

-> Kompaktwissen Mobilstation


In der zweiten Podiumsdiskussion ging um das Thema Verantwortung: Unter dem Titel "Chefsache Mobilität" diskutierten die Teilnehmer über Hierarchien und die Wichtigkeit einer engagierten Chefetage.